Säuling

Melde Dich bei mountix.com an, um Touren und Fotos der User zu sehen!
  • Ammergauer Alpen
  • Bayern, Deutschland und Tirol, Österreich
  • Ammergauer Alpen
  • Bayern, Deutschland und Tirol, Österreich
Profile-three
Male-half A H. war vor fast 2 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three
Male-half Thomas H. war vor fast 2 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three
Male-half Christo H. war vor mehr als 2 Jahren @Säuling wandern und einen Klettersteig machen.
Profile-three

Im Abstieg von der Gamswiese 2 junge Berggängerinnen getroffen. Eine war mit Beinprotese unterwegs. Respekt !!!

Male-half André T. war vor mehr als 2 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three
Male-half Sigi war vor mehr als 2 Jahren @Säuling berglaufen.

Profile-three
Male-half Flori L. war vor mehr als 2 Jahren @Säuling berglaufen.

Profile-three
Male-half Philipp K. war vor mehr als 2 Jahren @Säuling wandern und bergsteigen.

Profile-three
Male-half Michael B. war vor fast 3 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three
Male-half Peter W. war vor etwa 3 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three
Male-half Sigi war vor etwa 3 Jahren @Säuling berglaufen.

Wanderung
Profile-three
Female-half Silvia S. war vor etwa 3 Jahren @Säuling wandern.

Profile-three

Kniehoher Schnee ab 1700m
Abbruch auf ca. 1900 wegen abgehen einer großen Lawine, einfach zu warm.

Male-half Tim K. war vor etwa 3 Jahren @Säuling berglaufen.

Vor Weihnachten nochmal in die Berge
Profile-three

Für die Jahreszeit viel zu wenig Schnee. Nur teilweise im Aufstieg im Normalweg an Windgeschützten Ecken standen wir teils knietief im Schne

Male-half Martin B. war mit Volker & Anja S. vor mehr als 3 Jahren @Säuling wandern und bergsteigen.
  • Alle Kommentare zeigen
  • Male-half Volker & Anja S.

    4.44 Uhr aufstehen, Treffen mit Martin um 6 Uhr und pünktlich 8.30 Uhr sind wir dann am Startpunkt Parkplatz Hohenschwangau los. Allgemein was sehr wenig Schnee, nur in windgeschützten Ecken im Aufstieg standen wir mehrfach bis zu den Knien im Schnee, was natürlich einiges an Zeit gekostet hat. Angekommen auf dem Satten kurz unterhalb des Gipfels war unser größter Konkurrent dann der Wind der uns scheinbar nicht das Erfolgserlebnis gönnen wollte. Aber wir trotzten und haben uns das Gipfelerlebnis und das dazugehörige (obligatorische) Gipfelbild und den Eintag ins Gipfelbuch nicht nehmen lassen. Allerdings haben wir uns wegen dem Wind dann auch nicht allzu lange an der schönen Aussicht ergötzt und sind dann doch schneller als geplant in den Abstieg zum Säulingshaus. Dort angekommen haben wir uns erst in den Winterraum zur Pause begeben. Allerdings war dieser kälter als die Außentemperatur und wir haben uns kurzerhand auf die Sonnenterrasse der geschlossenen Hütte verlegt. 2 Mitgeher sind dann noch zu uns gestoßen die noch zur Otto-Putz-Hütte weiter wollten. Da wir den Aufstieg kennen gelernt hatten, haben wir einiges an Überredungskunst aufbringen müssen um die beiden zum Abstieg bis zu unserer Abzweigung mit uns zu gehen und dann den regulären Fahrweg zu nehmen. Zeitlich war es doch schon etwas fortgeschritten und bei Tageslicht hätte es für die beiden sicher nicht mehr oder nur sehr knapp zur Hütte gereicht. An der Kreuzung hatten wir noch einen kurzen Plausch und Verpflegungstausch und sind dann weiter gegangen. Anders als geplant haben wir uns noch den Kulturschock nach der Einsamkeit und Stille der Berge auf der Marienbrücke mit den ganzen Touris geholt. Über die Aussichtsplattform zum Schloß Neuschwanstein haben wir den Touriweg zum Auto angetreten. In diesen Klamotten war wir die einzigen die Unterwegs waren und hätten sicherlich den ein oder anderen Euro mit Gruppenbildern bei derart vielen Chinesen usw. verdienen können. Die alle haben ziemlich verdutzt und neugierig geschaut und sich sicherlich gefragt wo wir herkommen. Nach einem Abendessen in Füssen hat uns dieses mit 15 Grad auf die Heimfahrt entlassen.
    Fazit des Tages:
    Wir hätten kurz vor den Feiertagen nichts besseres machen können und das Wetter war auf unserer Seite. Ein rundum gelungener Tag, den wir Dank der Spontanität und der Mountix-Plattform sicherlich nicht erlebt hätten. Binnen 2 Stunden war der Ausflug komplett organisiert.

  • Male-half Bernhard S.

    Hab mir den bis jetzt Längsten Kommentar auf Mountix durchgelesen, toller Tag fuer Euch !Details über Touren wären oft hilfreich von den Mountix lern, also a bisserl mehr schreiben waer wünschenswert, fuer mich hier 10 Herzen fuer euren Kommentar :-)

  • Male-half Markus K.

    Hört sich nach einer tollen Tour an! Ich hatte für den 28.12. ebendiese Tour geplant, musste sie aber wegen des massigen Neuschnees streichen.
    Jetzt muss ich wohl bis zum Frühjahr warten... :-)


"Winter"Berg
Profile-three

top, keine nennenswerter Schnee

Male-half Johannes B. war vor mehr als 3 Jahren @Säuling wandern.

Säuling
Profile-three
Male-half Gerald K. war vor fast 4 Jahren @Säuling bergsteigen.

Säuling
Profile-three

Perfekt

Male-half Sven B. war vor fast 4 Jahren @Säuling wandern.

Säuling von Pflach aus
Profile-three

Traumhaft, waren alleine unterwegs, erst als wir bereits oben das Gipfelfrühstück genossen haben, kamen die nächsten Wanderer

Female-half Tania war vor fast 4 Jahren @Säuling wandern.

12 Apostelgrat
Profile-three

Fels alles Trocken, Nordseitig letzte Schneefleder und teils noch etwas schmierig

Male-half Emanuel H. war vor mehr als 4 Jahren @Säuling und Pilgerschrofen Mountainbike fahren, bergsteigen und alpinklettern.

Profile-three
Male-half Thomas H. war vor fast 5 Jahren @Säuling wandern.

Säuling Umrundung Schützensteig Trail
Profile-three
Male-half Peter S. war mit Andrea S. vor fast 5 Jahren @Säuling Mountainbike fahren.