Über den Biancograt zur Piz Bernina und hinab über den Spallagrat zur Rifugio Marco e Rosa. Am 2. Tag Abstieg über Gletscherterrassen Bellavista zum Fortezzagrat u. über Morteratschgletscher zur Bovalhütte

Melde Dich bei mountix.com an, um Touren, Infos und Fotos der User zu sehen!
Profile-three

Piz Bernina

Bergsteigen @Piz Bernina
3
  • Höhenmeter 2.600 hm
  • Distanz 18 km
  • Gesamtdauer 1 Tag 15 Std. 40 Min.
  • Schwierigkeit schwer
  • Beschreibung der Tour

    www.gipfelbuch.ch

  • Wetter Stellenweise unangenehmes Blankeis im letzten Steilstück zur Fuorcla Prievlusa hinauf und im letzten Stück zum unteren Ende des Biancograts hoch. Der Biancograt ist bestens gespurt. Die „Haifischflosse“ ist links herum einladend gespurt. Die Kletterstellen sind alle schneefrei. Tourenbeginn am Sonntag von der Rif. Marco e Rosa um 07:30 Uhr bei heftigem Westwind, aber klaren Sichtverhältnissen. Die Route über Bellavista ist gut gespurt. Die Fortezza war schneefrei und gut frequentiert.
  • Verhältnisse Ab der Tschiervahütte heiter, sonnig, ab mittag Nebelwolken. Am Nachmittag dann kalter Wind.

Ein Teilnehmer