7 Viertausender in 12 Stunden: Über den Lys-Gletscher und Grenzgletscher und Besuch der höchsten Berghütte Europas: Rifugio Margherita auf der Signalkuppe.

Melde Dich bei mountix.com an, um Touren, Infos und Fotos der User zu sehen!
  • Höhenmeter 1.800 hm
  • Distanz 13 km
  • Gesamtdauer 11 Std. 45 Min.
  • Schwierigkeit mittel
  • Beschreibung der Tour

    Balmenhorn (Cap. Bivacco F. Giordano),
    www.gipfelbuch.ch

    Schwarzhorn (Corno Nero),
    www.gipfelbuch.ch

    Ludwigshöhe,
    www.gipfelbuch.ch

    Parrotspitze (Punta Parrot),
    www.gipfelbuch.ch

    Signalkuppe (Punta Gnifetti),
    www.gipfelbuch.ch

    Zumsteinspitze (Punta Zumstein),
    www.gipfelbuch.ch

    Vincentpyramide (Piramide Vincent)
    www.gipfelbuch.ch

  • Wetter Da ich am Vortag viel Zeit hatte, um zur Capanna Gnifetti aufzufahren, verzichtete ich auf die Auffahrt mit der Gondelseilbahn zum Indren-Gletscher, sondern lief den alten Hüttenzustieg vom Passo dei Salati. Zum Punta Indren und querte von dort den Ghiacciaio d’Indren. Wer bei diesen Temperaturen nachmittags zur Capanna Gnifetti aufsteigt, kämpft auf dem Garstelet-Gletscher, diesen trockenen Fußes zu überwinden. Denn der Steig ist dann reinste Wasserrinne. Ansonsten versucht man besser etwas oberhalb der Spuren den Gletscher mit seinen Wasserbächen zu überwinden.
  • Verhältnisse Tourenbeginn bei 2°C. Wolkenlos, kalter Wind in oberen Bereichen, so daß der Firn nicht gleich auftaute. Gefrorener Firn am Morgen.

Ein Teilnehmer